Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Kandala Hormonyoga – sanft durch die Wechseljahre


Hormon-Yoga ist eine spezielle Form des Yoga, die darauf basiert, das hormonelle Gleichgewicht im Körper zu fördern und zu unterstützen.
Diese Yoga-Praxis wurde von der brasilianischen Yogalehrerin Dinah Rodrigues entwickelt und basiert auf verschiedenen Meditationen, Techniken, Atemübungen (Pranayama) und speziellen Bewegungsabfolgen, die darauf ausgerichtet sind, die Hormonproduktion im Körper zu regulieren.
Kandala als besondere Form macht es für jede Könnerstufe zugänglich.
Hormon Yoga ist kein Ersatz für eine medizinische Behandlung.
Wenn du ernsthafte hormonelle Probleme oder gesundheitliche Bedenken hast, solltest du immer zusätzlich einen Arzt oder Therapeuten konsultieren.
Da es sich um therapeutisches Yoga handelt, gibt es einige Kontra-Indikationen: Schwangerschaft, Krebserkrankung, akute Endometriose, Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck und akute Herzkrankheiten




Bitte mitbringen: Matte, Decke, dicke Socken

RPopK081

Leitung
Stefanie Scholz
Uhrzeit
Dienstag, 19:00 ‐ 20:00  
Zeitraum
02.04.2024 - 11.06.2024 
Gebühr
80,00 €  
Ort
POP_Familienraum_Poppenbütteler Weg 97a

merken » empfehlen » zurück »
sofort anmelden