Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Familienbildung Hamburg - Bildung Begegnung Beratung Begleitung

„Mit allen Sinnen“ - Küche als Bildungsort

 

Ausgangssituation:
Die Blankeneser Kitas und Schulen werden überwiegend mit fertigen Gerichten beliefert, die Kinder essen zunehmend dort. Im oft vollen Familienalltag findet sich wenig Gelegenheit, mit allen Familienmitgliedern gemeinsam und mit Zeit am gedeckten Tisch zu sitzen.

 

 

Ziel: Daher ist es unser Ziel, Kochkurse für Kinder und Erwachsene anzubieten. Wir wollen mit der neuen Küche einen Ort schaffen, an dem „mit allen Sinnen“ gemeinsam aus- (probiert) und experimentiert wird:
Es geht ums essen, aber auch um gelebte Gemeinschaft!

Folgende Ideen könnten mit der neuen Küche und dem kleinen Café verwirklicht werden:

A. Wir wollen verschiedenen Rezepte aus unterschiedlichen Kulturen, Regionen und Epochen kennenlernen und zusammen bringen, voneinander lernen und uns austauschen. Zum Beispiel:
- Essen rund um die Welt
- Vom Kartoffelbrei zur Pommes frites
- Essen wie zu Luthers Zeiten

B. Da viele Eltern mit kleinen Kindern zu uns kommen, wollen wir mit unseren Angeboten für eine nahrhafte, nachhaltige und gesunde Ernährung stehen.
Was bedeutet biologisch essen? Woran erkenne ich nachhaltige und faire Produkte? Was muss ich bei Allergien, Rheuma,... beachten? Dies könnten Angebote dazu sein:
- Muttermilch – was dann?
- Probier mal!
- Wildkräuter erkennen und verarbeiten

C. Es soll für Erwachsene nicht nur darum gehen, Rezepte (nach) zu kochen, sondern vor allem, die (Geschmacks-)Erinnerung oder die Kreativität der Teilnehmenden anzusprechen und neue Erfahrungen zu ermöglichen. Methoden aus dem Kreativen Schreiben oder der Biographiearbeit könnten das Zubereiten und Essen bereichern. Diese Angebote sprechen auch die Seele an:
- Rezepte meiner Kindheit
- Wie schmeckt Weihnachten?
- Wie schmeckt Heimat?

Damit unser Projekt gelingt und weiter wachsen kann, freuen wir uns sehr über Ihre finanzielle Unterstützung: IBAN DE05 5206 0410 3206 4900 18, Stichwort „Küche“.

Wir freuen uns auf ein kulinarisches Feuerwerk aus neuen Gerichten, Experimenten und Begegnungen! Machen Sie mit!