» Kursdetails

Regenbogen-Familien-Spielgruppe


Regenbogenfamilien sind (un)sichtbar:
Unter Regenbogenfamilien werden all die Familien verstanden, in denen gleichgeschlechtliche Partner mit einem oder mehreren Kindern zusammenleben.
Bewegt man sich als Mutter oder Vater mit Kindern in der Öffentlichkeit, denkt sich die Umwelt in der Regel einen gegengeschlechtlichen Elternteil dazu. Regenbogenfamilien sind in der modernen Familienvielfalt bisher weder mitgemeint noch mitgedacht, sondern müssen stets selbst dafür sorgen, sichtbar zu sein.
Einmal im Monat treffen sich die Familien zum Kennenlernen und Austausch, Spiel und Spaß!


FNorD311

 
4 x Fr 16:00 - 18:00 Uhr / 15.09., 13.10., 10.11., 08.12.2017
Gebühr
34,00 €  
Ort
EFB, Kursraum 6, Langenharmer Weg 219

merken » empfehlen » zurück »
sofort anmelden