» Kursdetails

Bin ich hochsensibel? - Gut mit Hochsensibilität leben


15-20% der Menschen sind hochsensibel, d.h. besonders empfindlich für Sinneseindrücke und Stimmungen, gleichzeitig oft besonders einfühlsam, tiefgründig und gewissenhaft. Jeder Fünfte trägt also dieses Persönlichkeitsmerkmal in sich. Viele, ohne es zu wissen.
Sich darüber bewusst zu werden, warum man so empfindlich auf Geräusche und Gerüche reagiert, warum man sich Vieles sehr zu Herzen nimmt, warum man sich so gut in andere Menschen einfühlen kann und warum man so nachdenklich und perfektionistisch ist, kann wie eine große Befreiung sein.
Es gibt eine angeborene Persönlichkeitsstruktur, die einen zu dem macht, was man ist. Und diese hat die amerikanische Psychologin Elaine Aron in den 1990iger Jahren mit dem Begriff "Hochsensibilität" bezeichnet.
Die eigene Hochsensibilität zu erkennen und anzunehmen, ist eine große Chance und manchmal eine kleine Herausforderung: Sich seiner Stärken bewusstwerden, die Stärken in vermeintlichen Schwächen wahrnehmen, den Umgang mit Stress und Reizüberflutung lernen und seine Bedürfnisse gut und stimmig kommunizieren.


GNieP311

Leitung
Uhrzeit
Dienstag, 19:00 ‐ 21:00  
Zeitraum
20.03.2018 - 20.03.2018 
Gebühr
15,40 €  
Ort
Seminarraum

merken » empfehlen » zurück »
sofort anmelden